Die Bochumer Rundsporthalle war Schauplatz der Offenen Deutschen Judo Einzelmeisterschaften am vergangenen Wochenende der Frauen und Männer über 30 Jahren. In acht Altersklassen wurde auf vier Matten um die Medaillen in den verschiedenen Gewichtsklassen gekämpft.  Am Start waren 446 Teilnehmer aus allen 18 Landesverbänden. Für den Budo-Kai Bühlertal machten sich  vier Judokas am Freitagmittag auf den Weg nach Bochum. Das es ein harter Weg ist bis zum Wettkampftag spürte Joachim Sander noch am Freitagabend den er hatte ein leichtes Übergewicht und musste mit seinem Vereinkameraden Wolfgang Stadelmann für eine halbe Stunde auf die Matte um das Gewicht ab zu kochen um bis 73 Kg starten zu können. Dies gelang ihm auch dann auch.  Pünktlich  um 10 Uhr morgens am Samstag wurde die Deutsche Meisterschaft mit der Nationalhymne eröffnet. In der Klasse M5 bis 90 Kg musste Wolfgang Stadelmann als erster auf die Matte. Nach zwei Minuten beendete ein Ipon durch seinen Gegner Stach vorzeitig  die Meisterschaft für ihn.  Einen Kampf mehr konnte Achim Steinberg in der Klasse M4 bis 81 Kg machen. Er kam gleich im ersten Kampf gegen den Späteren Deutschen Meister Wagner aus Bochum und verlor anschließend seinen Trostrundenkampf. Der dritte im Bunde war Dirk Janitschke in der Klasse M3 bis 90 Kg. Er gewann seien Auftaktkampf mit Ipon durch Haltegriff  und musste sich dann in der Hauptrunde und Trostrunde mit einem 9.Platz geschlagen geben. Jetzt ruhten alle Hoffnungen für eine Platzierung noch auf Joachim Sander. Auch er bekam es in seiner ersten Begegnung mit dem späteren Deutschen Meister in der Klasse M6 bis 73Kg zu tun. Nach einem spannenden Kampf über die volle Zeit entschieden die  Kampfrichter für seien Gegner so das der Kampf knapp verloren ging. Nun war Joachim Sander nicht mehr zu halten, mit zwei Ipon Siege vorzeitig, durch Fußwürfe über seine weiteren Gegner, sicherte sich der Bühlertäler Judoka wie im Vorjahr den Deutschen Vizemeistertitel in seiner Altersklasse. Mit dem hervorragenden Deutschen Vizemeister-Titel im Gepäck traten  die Judokas vom  Budo-Kai Bühlertal  die Heimreise an und versprachen auch im nächsten Jahr erneut nach dieser Krone im deutschen Judosport greifen zu wollen. (ws)

Das Bild zeigt die Starter Vom Budo Kai Bühlertal nach der Siegerehrung in Bochum:  Janitschke, Sander, Stadelmann , Steinberg

Für mehr Bilder: auf Bild klicken!